Testament – Download als PDF

Viele Verbraucher tun sich mit der Errichtung ihres Testaments überaus schwer, was nicht nur daran liegt, dass sie sich scheuen, sich mit den Folgen ihres eigenen Ablebens zu befassen. Auch fachliche Probleme und Unklarheiten sorgen oftmals dafür, dass juristische Laien Schwierigkeiten haben, die Testamentserrichtung anzugehen. Aus finanziellen oder anderen Gründen soll zudem zumindest zunächst kein Anwalt oder Notar aufgesucht werden, so dass der künftige Erblasser mehr oder weniger auf sich allein gestellt ist.

Wer auf diese Art und Weise ein eigenhändiges Testament verfassen möchte, sollte sich im Vorfeld umfassend zu den Themen Erbrecht heute und Testamentserrichtung informieren und unbedingt einen Blick ins Bürgerliche Gesetzbuch werfen, das sich ausführlich dem deutschen Erbrecht und den Regelungen zur Testamentserrichtung widmet. Nichtsdestotrotz lassen sich in der Regel so nicht alle Unklarheiten beseitigen. Häufig fehlt Verbrauchern in diesem Zusammenhang vor allem ein Beispiel aus der Praxis, weshalb sich eine Testamentsvorlage oder ein Testament Muster als überaus hilfreich erweist.

Erbrecht-heute-Empfehlung: Nutzen Sie zur Rechtssicherheit grundsätzlich nur geprüfte und rechtssichere Vorlagen, damit Ihr persönliches Testament nach Ihrem Ableben auch rechtswirksam umgesetzt werden kann.

Testamentsvorlage als PDF-Download aus dem Internet

Auf der Suche nach einer Testamentsvorlage lohnt sich auch ein Blick ins Internet, denn online stehen für sie in unserem Portal kostenfrei Muster für Testamente vielfach als PDF-Download bereit. Folglich kann man sich ein Beispiel für ein Testament beziehungsweise eine Testamentsvorlage ganz einfach in Form eines PDF-Dokuments herunterladen und sich dann intensiv hiermit beschäftigen. Insbesondere juristische Laien, die bislang noch keinerlei Berührungen mit dem Thema Erbrecht und Testament hatten, profitieren in der Regel erheblich hiervon, denn das deutsche Erbschaftsrecht ist umfangreich und nicht wenig kompliziert.

Indem man sich eine Testamentsvorlage als PDF-Download aus dem Internet besorgt, hat man innerhalb kürzester Zeit ein Beispiel für eine Verfügung von Todes wegen zur Hand und erfährt zudem viel zur Erbfolge mit Testament. Wer sich im Vorfeld informieren möchte, findet hierin somit eine große Hilfe. Gleichzeitig gilt es bei der Verwendung eines solchen Musters für das Testament auch einiges zu beachten. So muss man in erster Linie bedenken, dass das als PDF-Download zur Verfügung gestellte Testament von keinem erfahrenen Juristen stammen muss und somit mitunter nicht den gesetzlichen Bestimmungen entspricht, deshalb unsere Empfehlung (siehe oben) nur rechtssichere Vorlagen zu verwenden. 

Außerdem muss ein eigenhändiges Testament vom Testator handschriftlich niedergeschrieben werden, weshalb das heruntergeladene Testament so nicht verwendet werden kann und lediglich als Beispiel dient. 

Darüber hinaus entspricht der Inhalt für gewöhnlich nicht den eigenen Wünschen und Vorstellungen bezüglich der Nachlass Verteilung und kann daher nicht einfach übernommen werden. Eine gute Nachlassplanung Checkliste kann helfen, die richtigen Weichen zum Vermögen oder Immobilien erben und vererben zu stellen. Trotz dieser Einschränkungen ist ein Testament als PDF-Download eine gute Sache, die vor allem juristischen Laien helfen kann. Verbraucher sollten die Möglichkeiten des Internets also durchaus nutzen und sich online auf die Suche nach Testamentsvorlagen begeben. Gleichzeitig muss man sich aber vergegenwärtigen, dass ein PDF-Download keine Beratung beim Anwalt oder Notar, trotz Anwalts- bzw. Notarkosten, ersetzen kann.

  • 4.6/5
  • 30 ratings
30 ratingsX
überhaupt nicht eher weniger geht so gut sehr gut
6.7% 0% 3.3% 6.7% 83.3%