Künftige Erblasser verfügen oftmals über kein Fachwissen auf dem Gebiet der Rechtswissenschaften und müssen sich als juristische Laien in ein überaus komplexes Teilgebiet dieser Wissenschaft einarbeiten, denn das deutsche Erbrecht zeichnet sich durch eine enorme Vielzahl an Regelungen und Bestimmungen...
Juristische Laien fühlen sich im Zusammenhang mit der Errichtung eines Testaments oder auch im Zuge eines Nachlassverfahrens mitunter recht schnell überfordert und verlieren den Überblick. Jeder einzelne Erbfall muss von allen Seiten gründlich beleuchtet werden, da schon einzelne Formulierungen andere...
Menschen, die sich zu Lebzeiten intensiv mit dem Erbrecht auseinandersetzen und im Rahmen einer Verfügung von Todes wegen die Erbfolge bestimmen, wollen üblicherweise sicher sein, dass ihre Vorstellungen in die Tat umgesetzt werden und ihr Nachlass somit ihren persönlichen Wünschen...
Viele Verbraucher tun sich mit der Errichtung ihres Testaments überaus schwer, was nicht nur daran liegt, dass sie sich scheuen, sich mit den Folgen ihres eigenen Ablebens zu befassen. Auch fachliche Probleme und Unklarheiten sorgen oftmals dafür, dass juristische Laien...
Im Zusammenhang mit einem Testament gilt es eine Vielzahl an Dingen zu beachten und zu bedenken, schließlich handelt es sich bei dem Erbrecht um ein überaus komplexes Teilgebiet der deutschen Rechtsprechung. Nicht nur künftige Erblasser, die mithilfe einer Verfügung von...
Der deutsche Gesetzgeber hat das Erbrecht im Bürgerlichen Gesetzbuch ausführlich geregelt und mit dem Fünften Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches eine umfassende Gesetzesgrundlage geschaffen. Trotz aller Gesetze und Richtlinien genießen künftige Erblasser in der Bundesrepublik Deutschland ein hohes Maß an Freiheit,...
Die Testierfreiheit ist ein wesentliches Element im deutschen Erbrecht heute und bildet in vielerlei Hinsicht dessen juristische Grundlage. So steht es jedem Bürger frei, auch über seinen Tod hinaus über sein Hab und Gut zu verfügen, indem er eine entsprechende...
In der deutschen Rechtsprechung ist vor allem das Fünfte Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches für das Erbrecht maßgebend und folglich auch für Testamente die zentrale Gesetzesgrundlage. In § 1937 BGB ist eindeutig geregelt, dass im Zuge der Testierfreiheit eine individuelle Erbeneinsetzung...
Eltern eines behinderten Kindes machen sich in der Regel besonders große Sorgen darum, was nach ihrem Tod mit dem Kind geschieht und ob dieses weiterhin gut versorgt ist. Im Allgemeinen ergibt sich diese Problematik nicht, da in der Regel davon...
Viele Menschen wollen zu Lebzeiten lieber nicht an ihren eigenen Tod denken und verdrängen entsprechende Gedanken vollkommen aus ihrem Bewusstsein. Die Angst vor dem Sterben und die Furcht, seine Lieben und alles zu verlieren, sind häufig so groß, dass der...