Als reichster Mann der Welt schrieb der US-Amerikaner John D. Rockefeller Geschichte und sein Name steht bis heute für sagenhaften Reichtum und Wohlstand. Nach seinem Tod im Jahre 1937 hinterließ der bedeutende Unternehmer unter anderem das weltbekannte Rockefeller Center in...
Immobilien gelten im Allgemeinen als die Vermögenswerte schlechthin und werden recht häufig vererbt. So ist es keine Seltenheit, dass das Eigenheim des verstorbenen Erblassers im Mittelpunkt des Nachlasses steht und einen Großteil der Erbschaft ausmacht. Viele Menschen arbeiten jahrelang, um...
In der Bundesrepublik Deutschland wird die Schenkungssteuer gemeinsam mit der Erbschaftssteuer im Erbschaftssteuer- und Schenkungssteuergesetz, kurz ErbStG, geregelt. Alle relevanten Sachverhalte werden in diesem Bundesgesetz definiert, so dass diesen bei etwaigen Unsicherheiten und Fragen im Bezug auf die Schenkungssteuer die...
Nach dem Tod eines nahen Angehörigen denken wohl die wenigsten Menschen an eine Steuererklärung und sind in erster Linie mit der Bewältigung ihrer tiefen Trauer beschäftigt. Als Erbe ist man aber juristisch dazu verpflichtet, eine Erbschaftssteuererklärung abzugeben. Der Fiskus wird...
Ein Haus oder eine anderweitige Immobilie zu erben, erweist sich in der Praxis immer wieder als nicht unwesentliche Belastung, die zunächst vollkommen unterschätzt wird. Bei Immobilien handelt es sich um größere Vermögenswerte, die zudem mit einem hohen Maß an Beständigkeit...
Im Zusammenhang mit unentgeltlichen Zuwendungen sprechen Juristen von Schenkungen. Wer eine andere Person aus seinem privaten Vermögen bereichert und hierfür keine finanzielle Gegenleistung verlangt, nimmt demzufolge eine Schenkung vor. Für Verbraucher handelt es sich hierbei einfach um Geschenke. Juristische Überlegungen...
Der Begriff Bodenrichtwert findet vor allem im Zusammenhang mit dem Städtebau Anwendung und bezeichnet hierbei den durchschnittlichen Wert eines Grundstücks. Ausschlaggebend für den jeweiligen Bodenrichtwert ist neben dem Zustand des betreffenden Grundstücks auch der übliche Marktpreis. Die Ermittlung des Bodenrichtwertes...
Im Allgemeinen obliegt es jedem Einzelnen selbst, für seinen eigenen Erbfall vorzusorgen und entsprechende Vorkehrungen zu treffen, damit der Nachlass nach dem eigenen Tod wie gewünscht aufgeteilt wird. In der Bundesrepublik Deutschland kann man aber nicht nur ein Einzeltestament errichten,...
Der Tod eines Angehörigen oder Freundes ist stets eine traurige Sache, die einem vor Augen führt, wie vergänglich das Leben ist. Einen geliebten Menschen zu verlieren, erweist sich immer als schwerer Schicksalsschlag, so dass die Trauer zunächst übermächtig ist und...
Die meisten Menschen, die im Rahmen einer Erbschaft bedacht und somit am Nachlass eines verstorbenen Erblassers beteiligt werden, sind in dieser Hinsicht nahezu vollkommen unvorbereitet und verfügen aus diesem Grund auch über kein Wissen aus dem Bereich des Erbrechts. In...