Wie muss ein Testament formuliert sein?

Aus ungenauen Formulierungen im Testament entstehen die meisten Probleme im Erbfall. Wer beim Verfassen des Testaments die Kosten für eine fundierte Rechtsberatung spart könnte durch widersprüchliche eigene Formulierungen den Grundstein für Kosten und Nerven aufwendige Erbauseinandersetzungen legen. Testamente zu formulieren ist nicht ganz so simpel, wie viele denken.

 

Anschauliche Beschreibungen, die belegen, wie wichtig eine eindeutige und zutreffende Formulierung sein kann:

 

Ist Ihnen der Unterschied zwischen der Rechtsbedeutung vom „vererben“ oder „vermachen“ bekannt?

Der Erbe, übernimmt alle Rechtspositionen und muss auch für die Schulden aus dem Nachlass aufzukommen.

Der Vermächtnisnehmer kann die Zuwendung ohne die Verpflichtung zur von Schuldenübernahme verlangen.

Hinweis: Die Verwendung des Wortes „vermachen“ wäre allerdings auch für die Erbeinsetzung nicht schädlich, wenn andere Formulierungen des Testaments damit im Einklang bleiben. Ist dies nicht der Fall, muss das Gericht rätseln, was wirklich gewollt war. Die Entscheidung fällt möglicherweise anders aus, als der Erblasser dies wollte.

Bei einem Testament kann später ohne eine erneute Unterschrift kein Absatz oder auch keine Verfügung angefügt werden. Jedes Testament muss zum Abschluss  unterschrieben werden. Ein Testament kann nach dem Zusatz ohne Unterschrift nicht mehr in einen rechtswirksamen und einen nicht wirksamen Teil unterteilt werden. Die Folge wäre, dass alles was der Erblasser niedergeschrieben hat insgesamt ungültig ist. 

Hierdurch wird schon ganz deutlich, dass die richtigen Formulierungen und das Beachten der Formvorschriften wichtig sind.

Schauen Sie einfach unsere Musterseiten durch. Im Alphabet finden Sie zum Thema Testament viele ausführliche Informationen und auch zu den Formulierungen sowie Mustertexte in den Artikeln Testament Muster, Testament Formulierung

Jeder Sachverhalt ist jedoch beim Erben sehr unterschiedlich so dass es sinnvoll sein kann einen Notar oder Rechtsanwalt aufzusuchen.

 

Zurück zum Fragenkatalog

4.7/532 ratings