Der Begriff Erbe ist einer der wenigen, juristischen Ausdrücke, die auch Laien geläufig sind. So ist allgemein bekannt, dass es sich bei einem Erbe um den Nachlass eines Verstorbenen handelt, der nach seinem Ableben zum Erblasser wird und seinen Hinterbliebenen,...
Der Begriff Erbschaftskauf dürfte dem Laien erst einmal etwas widersprüchlich erscheinen, schließlich handelt es sich bei einer Erbschaft von einer Übereignung von Todes wegen und keineswegs um ein Kaufgeschäft. Der rechtliche Anspruch auf das Nachlassvermögen des Erblassers ergibt sich aus...
In der Bundesrepublik Deutschland, ebenso wie in vielen anderen Ländern, ist das Familienerbrecht für die gesetzliche Erbfolge von größter Bedeutung. Demnach werden die nächsten Verwandten des Erblassers an dessen Nachlass beteiligt, sofern kein anders lautendes Testament vorliegt. Aus diesem Grund...
Was leistet die Erbenermittlung? Im Rechtswesen wird die Suche nach Verwandten eines Erblassers als Erbenermittlung bezeichnet. Kommen die Angehörigen eines Erblassers aufgrund der gesetzlichen Erbfolge als Erben in Betracht und sind diese nicht auffindbar, wird die Erbenermittlung eingeschaltet. Erbenermittler versuchen,...
Wer etwas zu vererben hat, sollte jetzt die rechtlichen und steuerlichen Aspekte prüfen. Durch zahlreiche Änderungen zum Beispiel beim Pflichtteilsrecht hätten sich neue Gestaltungsmöglichkeiten ergeben. Das erläutert Klaus Michael Groll vom Deutschen Forum für Erbrecht in München. So gab es...
Die gesetzliche Erbfolge ist ein wesentlicher Bestandteil des deutschen Erbrechts. Mithilfe eines Testaments oder eines Erbvertrags besteht zwar die Möglichkeit, eine gewillkürte Erbfolge festzulegen, doch hiervon machen nur wenige Erblasser auch tatsächlich Gebrauch. Aus diesem Grund findet die gesetzliche Erbfolge...
Das Bundesministerium für Justiz teilte am 28. Dezember 2009 mit dass das modernisierte Erbrecht rechtskräftig ist ab 1. Januar 2010. Allgemeines zu den Regelungen des neuen Erbrechts: Der Deutsche Bundestag hat die neueste Reform des Erbrechts im Jahr 2009 verabschiedet....
Das Bundesministerium für Justiz veröffentlichte am 28. Dezember 2009 dass ein modernisiertes Erbrecht rechtsgültig wurde am 1. Januar 2010. Das deutsche Erbrecht bestand in der bisherigen Gestaltung schon seit über einhundert Jahren und war in verschiedenen Regelungen auch modernisierungsbedürftig. Man...