• Start
  • Service
  • Die zehn wichtigsten Fakten zum richtigen Erben und Verschenken

Die zehn wichtigsten Fakten zum richtigen Erben und Verschenken

Das eigene Vermögen ist ein hohes Gut, das für die meisten Menschen eine bedeutende Rolle spielt. Einerseits handelt es sich hierbei um materielle Werte, die man sich über Jahre hinweg und durch zum Teil schwere Arbeit erarbeitet hat, andererseits bietet ein vorhandenes Vermögen eine gewisse Sicherheit. Hierbei kann es sich um ein Bankguthaben, eine Lebensversicherung, ein Unternehmen oder eine Immobilie handeln. Darüber hinaus erfüllt es die meisten Menschen mit Stolz, zu sehen, was sie in ihrem Leben geschafft und erreicht haben. Im Rahmen einer Erbschaft oder Schenkung kann man seine Lieben hieran teilhaben lassen und so das Glück teilen. Folglich kommt in diesem Zusammenhang noch ein emotionaler Aspekt hinzu.

Als juristischer Laie sind künftige Erblasser beziehungsweise Schenker kaum mit den gesetzlichen Regelungen vertraut, wodurch sich unweigerlich Fragen und Unklarheiten ergeben. Im Idealfall wenden sich betreffende Personen daher frühzeitig an einen kompetenten Juristen. Selbstverständlich kann eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Vermögensübertragung Unsicherheiten ebenfalls aus der Welt schaffen und dazu beitragen, dass die geplante Schenkung oder Erbschaft den Wünschen des Schenkers oder Erblassers entsprechend verläuft. Die eigene Altersvorsorge darf man natürlich ebenfalls nicht vernachlässigen und sollte sich daher stets gut überlegen, ob man beispielsweise sein Haus zu Lebzeiten verschenkt.

Zehn wichtige Fakten, die beim Vererben und Verschenken von zentraler Bedeutung sind

1.

4.6/531 ratings